Der Ball rollt wieder...

Am 18.09. ist die weibliche B-Jugend in den Spielbetrieb gegen TSV Uetersen in der Landesliga gestartet. Leider hatten wir einige Ausfälle zu verkraften, so dass nur 9 Mädchen am Start waren. Die Mädchen haben eine gute erste Halbzeit hingelegt und zeigten, dass sie auch endlich in der Deckung ihre Gegnerinnen anfassen können. Durch die starke Deckungsarbeit und der guten Torhüterleistung gelang es dem Gegner in der 1. Halbzeit nur 3 Tore zu werfen, bei eigenen 8 erzielten Toren. Durch Spielzüge und auch einer schnellen 2. Welle, welche endlich mal umgesetzt worden ist, wurden auch schöne Tore herausgespielt. Leider ließen die Kräfte in der 2. Halbzeit durch fehlende Kondition etwas nach und dadurch auch die Konzentration. Hier wären Alternativen für einen Ausbau der Führung gut gewesen. Letztendlich gewannen wir das Spiel durch eine geschlossene Mannschaftsleistung verdient mit 14:9. Auf diese Leistung können die Mädchen aufbauen.
Andreas

Kommentar schreiben

Kommentare: 0